//
du liest...
Ligue 1

Pierre Ménes: „Ein dreckiger Abend für den PSG“

Pierre Ménès ist sicherlich kein Mann der leisen Worte. Der „Canal Plus“-Kommentator meint zum 0:0 von Paris Saint-Germain gegen Ajaccio und zur Einwechslung des defensiveren Chantôme für Pastore: „Im Endeffekt ist das wirklich ein dreckiger Tag für den PSG. Einmal mehr hat mir das Coaching von Carlo Ancelotti nicht gefallen. Ich verstehe nicht, warum er es in der zweiten Halbzeit, als sich alles vor dem Tor von Ajaccio abgespielt hat, nicht bei vier Offensivkräften belassen hat.“ Und „Pierrot“ wird noch deutlicher: „Das beweist, dass die Lehren der Hinrunde keine Früchte getragen haben und der italienische Trainer immer noch nicht verstanden hat, dass der PSG die Spiele nicht mit drei Toren Unterschied gewinnen wird, indem man einfach nur auf den Platz geht.“

Advertisements

Diskussionen

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

„Der Footix“ bei Twitter

  • Wenn das sein echter Account ist, sieht man Ljuboja bald wieder auf der anderen Seite des Rheins. #LastRT 2 years ago
  • RT @LjubojaD: Direction Allemagne nouvelle destination 2 years ago
  • Ahahaha. Leute beschweren sich, dass Guardiola mit Alonso einen Spanier holt. Morgen wird dann wieder Fußball als globaler Sport abgefeiert. 2 years ago

„Der Footix“ bei Storify

storify.com/der_footix Livetweets zum Nachlesen
%d Bloggern gefällt das: